Nach Belgrad rein wars leicht, raus wieder nicht.

<iNach meinem Urlaub vom täglichen wandern und der Freude die besondere Menschen bei einem auslösen. Nicht zu vergessen dass dann auch das tägliche Rucksackpacken ansteht. Zurück in Serbien steuertei ich die Hauptstadt an.

Weil ich wegen Rückenproblemen schon wieder rum lieg .Ich hoffe wirklich dass es mir morgen gelingt meinem Rucksack länger als 100 Meter zu tragen. Wir werden sehen. Was ich jetzt schon über den morgigen Tag weiss das ich vermutlich alles anziehen kann was ich habe.dann wird der Rucksack auf jedenfall Fall leichter. bis morgen!:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close