42 fühlst du dich denn wohl unter so vielen Frauen?

Sicher doch, auch wenn es gestern nach meinem Wandertag erstmal ein kleiner Schock war. Ich bin in meiner Pension nah einem Mittagsschlaf in die Gaststube und da war da ein tupper Abend mit Schmuck.

Ein Graus jeden Mannes eigentlich, die Damen waren aber super lieb.

Nicht zu tippen war allerdings die Inhaberin der Pension Geyer die Frau Geyer selbst. Dass ich mich heute bewegen kann grenzt an ein Wunder so wie die liebe Frau mich gemästet hat, auf ihre Rechnung wohlgemerkt.

Der Wandertag ist kurz beschrieben,nass und kalt. 

Wien-haslau an der Donau 36,5 km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close